Zum Hauptinhalt springen

Mögliche Wiederbetätigung des verbotenen Vereins Collegium Humanum

Parlamentarische Initiativen von Ulla Jelpke, Petra Pau, Jens Petermann, Raju Sharma, Frank Tempel,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 17/7348

Nach dem Kauf einer Immobilie in Thüringen durch den Verein "Gedächtnisstätten e.V." gibt es Hinweise auf personelle Verbindungen zu ehemaligen führenden Mitgliedern des vom Bundesinnenminister 2008 verbotenen "Collegium Humanum". Inwieweit es sich dabei um eine verbotene Wiederbetätigung dieses geschichtsrevisionistischen Vereins handelt, soll diese Kleine Anfrage klären.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 17/07622 vor. Antwort als PDF herunterladen