Zum Hauptinhalt springen
Foto: Rico Prauss

Missstände beim Pfändungsschutzkonto

Parlamentarische Initiativen von Dietmar Bartsch, Karin Binder, Harald Koch, Katrin Kunert, Caren Lay, Gesine Lötzsch, Kornelia Möller, Jens Petermann, Ingrid Remmers, Kersten Steinke, Sabine Stüber, Alexander Süßmair, Kirsten Tackmann, Axel Troost,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 17/5221

Die Bundesregierung muss das Pfändungsschutzkonto konsequent verbrauchergerecht verbessern. In seiner jetzigen Form wird es seinem Zweck nicht gerecht und stigmatisiert die Betroffenen.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 17/05411 vor. Antwort als PDF herunterladen