Zum Hauptinhalt springen

Militärische Angriffe von USA und Türkei auf Syrien als völkerrechtswidrig verurteilen

Parlamentarische Initiativen von Heike Hänsel, Sevim Dagdelen, Alexander S. Neu, Alexander Ulrich, Andreas Wagner, Andrej Hunko, Christine Buchholz, Diether Dehm, Eva-Maria Schreiber, Helin Evrim Sommer, Kathrin Vogler, Matthias Höhn, Michel Brandt, Stefan Liebich, Thomas Lutze, Thomas Nord, Tobias Pflüger, Zaklin Nastic,
Antrag - Drucksache Nr. 19/2518

Der Einmarsch der Türkei im Norden Syriens Anfang des Jahres und der US-geführte Luftschlag gegen Syrien im April waren völkerrechtswidrig. Das bestätigen entsprechende Gutachten der Wissenschaftlichen Dienste (WD) des Bundestags. Die Bundesregierung soll das anerkennen und die Militäraktionen als völkerrechtswidrig verurteilen und die Bundeswehr aus dem Tornado- und AWACS-Einsatz vor Ort abziehen.

Herunterladen als PDF