Zum Hauptinhalt springen

Menschenrechtliche Situation für Flüchtlinge in Griechenland verbessern – Für eine solidarische Flüchtlingspolitik der EU

Parlamentarische Initiativen von Jan van Aken, Agnes Alpers, Christine Buchholz, Sevim Dagdelen, Diether Dehm, Wolfgang Gehrcke, Nicole Gohlke, Annette Groth, Heike Hänsel, Rosemarie Hein, Inge Höger, Andrej Hunko, Ulla Jelpke, Lukrezia Jochimsen, Harald Koch, Jan Korte, Stefan Liebich, Niema Movassat, Thomas Nord, Petra Pau, Jens Petermann, Paul Schäfer, Petra Sitte, Frank Tempel, Alexander Ulrich, Katrin Werner,
Antrag - Drucksache Nr. 17/8139

Der Antrag kritisiert die menschenunwürdigen Bedingungen für Asylsuchende in Griechenland und fordert eine schnelle Verbesserung ihrer Lage. Er richtet den Fokus aber auch auf die Verantwortung der EU für die Situation in Griechenland: durch die Abschottung der EU-Außengrenzen an anderer Stelle und der europäischen Zuständigkeitsregelungen im Asylverfahren ist die schlimme Situation in Griechenland erst entstanden. DIE LINKE fordert, einen klaren Kurswechsel in der EU-Asylpolitik zu vollziehen.

Herunterladen als PDF