Zum Hauptinhalt springen

Medizinische Versorgung für Asylsuchende und Geduldete diskriminierungsfrei sichern

Parlamentarische Initiativen von Harald Weinberg, Ulla Jelpke, Sabine Zimmermann, Dietmar Bartsch, Herbert Behrens, Karin Binder, Matthias W. Birkwald, Heidrun Bluhm-Förster, Eva Bulling-Schröter, Roland Claus, Kerstin Kassner, André Hahn, Katja Kipping, Caren Lay, Sabine Leidig, Ralph Lenkert, Michael Leutert, Gesine Lötzsch, Thomas Lutze, Birgit Menz, Martina Renner, Petra Sitte, Kirsten Tackmann, Azize Tank, Frank Tempel, Kathrin Vogler, Hubertus Zdebel, Birgit Wöllert, Pia Zimmermann,
Antrag - Drucksache Nr. 18/5370

Eine menschenrechtskonforme und medizinethisch nicht zu beanstandende Gesundheitsversorgung erfordert die gleichberechtigte generelle Versicherungspflicht aller Menschen, unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus, ihrer Herkunft oder ihrem Vermögen.Übergangsweise und kurzfristig muss die Ausgabe von Gesundheitskarten auf alle Leistungsberechtigten nach dem AsylbLG ausgeweitet werden.

Herunterladen als PDF