Zum Hauptinhalt springen

Lage von Flüchtlingen und Asylsuchenden in Tunesien

Parlamentarische Initiativen von Ulla Jelpke, Katrin Kunert, Frank Tempel,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/2435

Seit über drei Jahren leben in Tunesien Migrantinnen und Migranten, die vor dem Krieg in Libyen 2011 fliehen mussten, im Flüchtlingscamp Choucha. Das Camp ist offziell aufgelöst worden, die Campbewohner sollen sich in Tunesien integrieren. Doch die Betroffenen haben nicht einmal Aufenthaltserlaubnisse erhalten, werden durch die Behörden nur ungenügend unterstützt und sind zudem rassistischen Anfeindungen und Übergriffen ausgesetzt. NGO fordern deshalb ihre Aufnahme in anderen Staaten.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/02699 vor. Antwort als PDF herunterladen