Zum Hauptinhalt springen

Konzept für die Bewahrung kulturhistorisch bedeutsamer Kunst am Bau der jüngeren Zeit entwickeln

Parlamentarische Initiativen von Agnes Alpers, Dietmar Bartsch, Herbert Behrens, Heidrun Bluhm-Förster, Roland Claus, Rosemarie Hein, Lukrezia Jochimsen, Katrin Kunert, Gesine Lötzsch, Kornelia Möller, Petra Pau, Ingrid Remmers, Ilja Seifert, Kathrin Senger-Schäfer, Petra Sitte, Sabine Stüber,
Antrag - Drucksache Nr. 17/3186

Die Bundesregierung wird aufgefordert konzeptionelle Grundlagen für einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit öffentlichem Kunstbesitz der jüngeren Zeit, der seinen bau- oder institutionenbezogenen Kontext verliert, zu schaffen, eine Übersicht über den Bestand der nach 1945 geschaffenen baubezogenen Kunstwerke zu erarbeiten und dazu im Zusammenwirken mit den Ländern ein flächendeckendes, interdisziplinär vernetztes Rechercheprojekt auf den Weg zu bringen.

Herunterladen als PDF