Zum Hauptinhalt springen

Konsequenzen der Behinderung privater Seenotrettung

Parlamentarische Initiativen von Ulla Jelpke, Gökay Akbulut, André Hahn, Amira Mohamed Ali, Andrej Hunko, Diether Dehm, Eva Schreiber, Friedrich Straetmanns, Helin Evrim Sommer, Alexander S. Neu, Kathrin Vogler, Kersten Steinke, Kirsten Tackmann, Martina Renner, Matthias Höhn, Michel Brandt, Niema Movassat, Thomas Nord, Tobias Pflüger, Zaklin Nastic,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/3721

Immer wieder werden Boote und Flugzeuge von Seenotrettungs-NGOs festgesetzt oder ihnen wird das Anlanden verweigert. Sie sollen zu einer Kooperation mit der sogenannten libyschen Küstenwache gezwungen werden. Aufgrund der schweren Menschenrechtsverletzungen in Libyen stellt nach Auffassung der Fragesteller*innen eine Übergabe von Schutzsuchenden an die libyschen Küstenwache einen eklatanten Rechtsbruch dar.

Herunterladen als PDF