Zum Hauptinhalt springen

Kommerzialisierungstendenzen im Schulwesen stoppen - Bildungsteilhabe für alle Kinder und Jugendlichen sichern

Parlamentarische Initiativen von Nele Hirsch, Lukrezia Jochimsen, Elke Reinke, Volker Schneider, Petra Sitte,
Antrag - Drucksache Nr. 16/5139

DIE LINKE. fordert ein sozial gerechtes Schulsystem. Kommerzialisierungstendenzen wirken in die entgegen gesetzte Richtung und müssen gestoppt werden. Die Bundesregierung muss ihre Einflussmöglichkeiten nutzen und darf die Verantwortung nicht nur an die Länder abschieben.

Herunterladen als PDF