Zum Hauptinhalt springen

Keine Waffen an Konfliktparteien - Rüstungsexporte an Indien und Pakistan stoppen

Parlamentarische Initiativen von Sevim Dagdelen, Heike Hänsel, Alexander S. Neu, Alexander Ulrich, Andreas Wagner, Andrej Hunko, Christine Buchholz, Diether Dehm, Eva-Maria Schreiber, Ingrid Remmers, Jan Korte, Kathrin Vogler, Matthias Höhn, Michel Brandt, Pascal Meiser, Stefan Liebich, Thomas Nord, Tobias Pflüger, Zaklin Nastic,
Antrag - Drucksache Nr. 19/14151

Der extrem gefährliche Konflikt zwischen den beiden Atommächten Indien und Pakistan ist in den letzten Wochen erneut eskaliert. Trotzdem hat die Bundesregierung im August 2019 erneut Rüstungsexporte für Indien eine Lieferung von „Meteor“-Gefechtsköpfen und -Triebwerken genehmigt. 2018 erteilte die Bundesregierung Genehmigungen für Rüstungsexporte nach Indien in Höhe von etwa 97 Millionen Euro und nach Pakistan in Höhe von ca. 174 Millionen Euro.

Herunterladen als PDF