Zum Hauptinhalt springen

Keine Erdgasförderung auf Kosten des Trinkwassers - Fracking bei der Erdgasgewinnung verbieten

Parlamentarische Initiativen von Herbert Behrens, Matthias W. Birkwald, Eva Bulling-Schröter, Sevim Dagdelen, Diether Dehm, Heidrun Dittrich, Barbara Höll, Andrej Hunko, Ulla Jelpke, Harald Koch, Ralph Lenkert, Ulla Lötzer, Dorothée Menzner, Richard Pitterle, Ingrid Remmers, Michael Schlecht, Sabine Stüber, Axel Troost, Kathrin Vogler, Johanna Regina Voß, Sahra Wagenknecht,
Antrag - Drucksache Nr. 17/6097

In Deutschland hat ein Wettlauf um neue Erdgasquellen begonnen. Dabei soll das hochriskante Verfahren des Frackings zum Einsatz kommen, bei dem eine hochgiftige Flüssigkeit in den Boden gepresst wird. Das Fracking-Verfahren hat in den USA zu vielen Unfällen geführt, u.a. Trinkwasserverschmutzung, Explosionen und Erdstöße. Oberstes Ziel des Antrags ist es, das Fracking in Deutschland zu verbieten. Dazu sind Änderungen im Berg- und Wasserrecht notwendig.

Herunterladen als PDF