Zum Hauptinhalt springen

Hochschulzugang bundesgesetzlich regeln - Recht auf Master sichern

Parlamentarische Initiativen von Agnes Alpers, Herbert Behrens, Nicole Gohlke, Rosemarie Hein, Lukrezia Jochimsen, Jan Korte, Petra Pau, Jens Petermann, Raju Sharma, Petra Sitte, Kirsten Tackmann, Frank Tempel, Halina Wawzyniak,
Antrag - Drucksache Nr. 17/10861

Die Unterfinanzierung der Hochschulen sowie die Unterdimensionierung des Hochschulpaktes haben Kapazitätsprobleme zur Folge, sodass örtliche Zulassungsbeschränkungen ausgesprochen werden und viele Studierwillige keinen Studienplatz erhalten. Außerdem streben viele Studierenden einen Masterabschluss an. Die LINKE fordert daher eine Aufstockung des Hochschulpaktes auf zusätzliche 600.000 Studienpläzte, einen Rechtsanspruch auf einen Masterplatz sowie den Wegfall dieser Zulassungsbeschränkungen.

Herunterladen als PDF