Zum Hauptinhalt springen

Herdenschutz als agrarpolitische Aufgabe

Parlamentarische Initiativen von Kirsten Tackmann, Caren Lay, Birgit Menz, Cornelia Möhring, Eva Bulling-Schröter, Heidrun Bluhm-Förster, Hubertus Zdebel, Karin Binder,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/13534

2017 stiegen die Übergriffe und nachweislichen Wolfsrisse bei Nutztieren wieder deutlich. In erst neu besiedelten Regionen gibt es wenig Erfahrungen im Umgang mit dem Wolf. Parallel spitzen sich Konflikte zwischen den Interessenbereichen weiter zu insbesondere zwischen dem Naturschutz und Weidetierhaltung. Das BMEL ignoriert bisher das Problem. Es soll erreicht werden, dass sich das Ministerium seine Verantwortung für den Herdenschutz anerkennt und aktiv wird bei der Lösungsfindung mitwirkt.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/13646 vor. Antwort als PDF herunterladen