Zum Hauptinhalt springen

Geschlechterverhältnisse in der Krise – Kein Zurück zur alten Normalität

Parlamentarische Initiativen von Cornelia Möhring, Doris Achelwilm, Anke Domscheit-Berg, Birke Bull-Bischoff, Brigitte Freihold, Caren Lay, Christine Buchholz, Eva-Maria Schreiber, Gökay Akbulut, Jutta Krellmann, Kathrin Vogler, Jessica Tatti, Katja Kipping, Katrin Werner, Achim Kessler, Helin Evrim Sommer, Kirsten Tackmann, Martina Renner, Matthias W. Birkwald, Pascal Meiser, Norbert Müller, Petra Pau, Petra Sitte, Pia Zimmermann, Sabine Leidig, Sabine Zimmermann, Simone Barrientos, Sören Pellmann, Susanne Ferschl, Sylvia Gabelmann, Ulla Jelpke, Zaklin Nastic,
Antrag - Drucksache Nr. 19/20333

Der Antrag zeigt auf, dass die Krise für Frauen und queere Menschen nicht erst mit Corona begonnen hat, sondern im neoliberalen Normalzustand schon vorher angelegt war. Corona wirkt als Katalysator, nicht als Auslöser. Es braucht grundlegende wirtschaftliche Reformen sowie einige gezielte Maßnahmen zur Verbesserung der Gleichstellungssituation und der Sicherheit und Gesundheit von Frauen und queeren Menschen.

Herunterladen als PDF