Zum Hauptinhalt springen

Geburtshilfe und ökonomische Anreize

Parlamentarische Initiativen von Sylvia Gabelmann, Sabine Zimmermann, Matthias W. Birkwald, Jutta Krellmann, Cornelia Möhring, Sören Pellmann, Pia Zimmermann,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/3974

Spätestens mit der Einführung des DRG-Systems im Jahr 2004 kam es zur grundlegenden Ökonomisierung in der Geburtshilfe. Die Einbindung der Geburtshilfe in das Fallpauschalen-System hat Anreize für medizinisch unnötige Eingriffe geschaffen. Zugleich ist der Hebammenberuf aufgrund der nicht gelösten Haftpflichtproblematik weiterhin bedroht.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/4283 vor. Antwort als PDF herunterladen