Zum Hauptinhalt springen

G36-Sturmgewehr Exporte von Heckler & Koch nach Mexiko

Parlamentarische Initiativen von Niema Movassat, André Hahn, Amira Mohamed Ali, Andrej Hunko, Eva Schreiber, Friedrich Straetmanns, Gökay Akbulut, Heike Hänsel, Kathrin Vogler, Kersten Steinke, Kerstin Kassner, Kirsten Tackmann, Martina Renner, Matthias Höhn, Michel Brandt, Stefan Liebich, Tobias Pflüger, Ulla Jelpke, Zaklin Nastic,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/3904

Heckler & Koch steht in Verdacht nicht genehmigte Waffenexporte in mexikanische Krisenregionen durchgeführt zu haben. Derzeit läuft auch ein Strafverfahren vor dem Landgericht Stuttgart gegen führende Angestellte des Unternehmens. Dabei spielte jedoch auch die Regierung selbst eine zwielichtige Rolle im Rahmen des Genehmigungsverfahrens, die Recherchen von Report Mainz ans Tageslicht gebracht haben.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/4654 vor. Antwort als PDF herunterladen