Zum Hauptinhalt springen

Für einen Hochschulsozialpakt - 50.000 neue Wohnheimplätze für Studierenden

Parlamentarische Initiativen von Nicole Gohlke, Caren Lay, Petra Sitte, Anke Domscheit-Berg, Birke Bull-Bischoff, Brigitte Freihold, Doris Achelwilm, Katrin Werner, Norbert Müller, Sabine Zimmermann, Sören Pellmann, Simone Barrientos,
Antrag - Drucksache Nr. 19/14154

Die Quote der in öffentlichen Wohnheimen untergebrachten Studierenden sinkt seit Jahren stetig ab. Die Folge ist, dass viele Studierende keine für sie bezahlbare Unterkunft finden und den ohnehin überhitzten Wohnungsmarkt in den Hochschulstädten zusätzlich belasten. Der Bund sollte daher seine Möglichkeiten in der Bildungspolitik endlich nutzen um Studierende und Wohnungsmärkte zu entlasten.

Herunterladen als PDF