Zum Hauptinhalt springen
Foto: Rico Prauss

Friedliche Zukunft der Kyritz-Ruppiner Heide und Interessen der Region sichern

Parlamentarische Initiativen von Dietmar Bartsch, Karin Binder, Heidrun Bluhm, Martina Bunge, Roland Claus, Dagmar Enkelmann, Wolfgang Gehrcke, Diana Golze, Katrin Kunert, Michael Leutert, Gesine Lötzsch, Kornelia Möller, Kersten Steinke, Wolfgang Neskovic, Ilja Seifert, Kirsten Tackmann, Caren Lay, Sabine Leidig, Thomas Lutze, Thomas Nord, Ingrid Remmers, Alexander Süßmair, Jan van Aken, Herbert Behrens, Steffen Bockhahn, Sabine Stüber,
Antrag - Drucksache Nr. 17/1972

17 Jahre dauerte der - im Ergebnis erfolgreiche - Widerstand gegen die militärische Nutzung der Kyritz-Ruppiner Heide durch die Bundeswehr als Bombodrom in und außerhalb der Parlamente und vor Gerichten. Nun muss der Bund endlich seiner Pflicht nachkommen, die Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Region an einer friedlichen Zukunft des Geländes durchzusetzen und unverzüglich zu sichern.

Herunterladen als PDF