Zum Hauptinhalt springen

Fremdbestimmte Operationen an trans* und intergeschlechtlichen Menschen: Aufarbeiten, Entschuldigen und Entschädigen

Parlamentarische Initiativen von Doris Achelwilm, Petra Sitte, Achim Kessler, André Hahn, Anke Domscheit-Berg, Birke Bull-Bischoff, Brigitte Freihold, Friedrich Straetmanns, Gökay Akbulut, Harald Weinberg, Cornelia Möhring, Jessica Tatti, Jutta Krellmann, Katja Kipping, Katrin Werner, Martina Renner, Matthias W. Birkwald, Nicole Gohlke, Pia Zimmermann, Niema Movassat, Norbert Müller, Sabine Zimmermann, Simone Barrientos, Sören Pellmann, Susanne Ferschl, Ulla Jelpke,
Antrag - Drucksache Nr. 19/17792

Die Praxis normangleichender Operationen erfordert öffentliche Entschuldigung für Eingriffe in körperliche Unversehrtheit und geschlechtliche Selbstbestimmung. Der Gesetzentwurf zum Operationsverbot muss mit Aufarbeitung dieser Menschenrechtsverstöße einhergehen.

Herunterladen als PDF