Zum Hauptinhalt springen

Forschungsprojekt zur Nutzung von OSINT bei der Polizei

Parlamentarische Initiativen von Andrej Hunko, Martina Renner, Diether Dehm, Petra Pau, Ulla Jelpke,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/14020

Unter dem Namen SENTINEL haben Polizeibehörden aus drei Bundesländern eine neue Software zur „Einsatzbewältigung“ getestet. Das Projekt untersuchte, wie als Open-Source Intelligence (OSINT) in die tägliche Arbeit integriert werden kann. Bei einer Ermittlung sucht die Anwendung in Sozialen Medien nach Informationen über die Zielperson. Eine ähnliche Anwendung nutzt die Polizei in Hessen. Dabei werden die OSINT-Daten mit polizeilichen Daten abgeglichen.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/14651 vor. Antwort als PDF herunterladen