Zum Hauptinhalt springen

Forschung zu Ersatzmethoden für Tierversuche

Parlamentarische Initiativen von Kirsten Tackmann, Amira Mohamed Ali, Andreas Wagner, Anke Domscheit-Berg, Caren Lay, Doris Achelwilm, Gesine Lötzsch, Harald Weinberg, Heidrun Bluhm-Förster, Hubertus Zdebel, Ingrid Remmers, Jörg Cezanne, Katja Kipping, Kerstin Kassner, Lorenz Gösta Beutin, Michael Leutert, Kersten Steinke, Ralph Lenkert, Sabine Leidig, Sylvia Gabelmann, Victor Perli,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/19838

Deutschland unterstützt die Forschung nach Alternativen zu Tierversuchen unterdurchschnittlich. Quälerische Tierversuchen finden aber nach wie vor statt. Bilder davon füllen mehrmals jährlich die Titelseiten. Wir sehen hier dringenden Nachholbedarf .

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/20238 vor. Antwort als PDF herunterladen