Zum Hauptinhalt springen

Förderung von Buschholznutzung in Namibia und Hamburg durch die deutsche Entwicklungszusammenarbeit

Parlamentarische Initiativen von Eva-Maria Schreiber, Alexander S. Neu, Andrej Hunko, Kirsten Tackmann, Victor Perli, Zaklin Nastic,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/29059

Die GIZ fördert die Entbuschung von Weideland im Namibia. Nun hat sie vor, Teil der Biomasse nach Hamburg zu exportieren, wo damit ehemalige Kohlekraftwerke beheizt werden sollen. Der Nutzen für Klima und die namibische Wirtschaft ist aber hoch umstritten, auch, weil die GIZ sich auf zweifelhafte Studien beruft. Die KA greift die Kritik von Aktivist*innen und NGOs auf und stellt kritische Fragen zum Projekt.

Herunterladen als PDF