Zum Hauptinhalt springen

Finanzielle Anerkennung von NS-Unrecht für sowjetische Kriegsgefangene

Parlamentarische Initiativen von Jan Korte, Ulla Jelpke, Dietmar Bartsch, Herbert Behrens, Sevim Dagdelen, André Hahn, Petra Pau, Harald Petzold, Martina Renner, Kersten Steinke, Frank Tempel, Halina Wawzyniak,
Antrag - Drucksache Nr. 18/3316

DIE LINKE tritt seit langem für einen finanzielle Entschädigung der wenigen noch lebenden "vergessenen Opfer" ein, die ihm Rahmen der Entschädigung von NS-Unrecht bisher leer ausgingen. Die ehemaligen sowjetischen Kriegsgefangenen sind die größte dieser Gruppen.

Herunterladen als PDF