Zum Hauptinhalt springen

EU-Klimaziele 2030 und Anrechenbarkeit von Offsets

Parlamentarische Initiativen von Eva Bulling-Schröter, Ralph Lenkert, Hubertus Zdebel, Caren Lay, Herbert Behrens, Heidrun Bluhm-Förster, Karin Binder, Sabine Leidig, Kirsten Tackmann,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/3545

Der Europäische Rat hat am 24. Oktober 2014 ein neues Ziel für die Minderung der Treibhausgasemissionen (THG) beschlossen. Sie sollen bis 2030 im Vergleich zu 1990 um 40 Prozent reduziert werden. Das Ziel ist laut dem Ratsbeschluss "EU-intern" zu erreichen. Vordergründig sollte damit eine Anrechnung so genannter Offsets zur Zielerfüllung ausgeschlossen sein. Es bestehen aber Zweifel, ob dies tatsächlich so interpretiert werden kann. Wir bitten die Bundesregierung um Aufklärung. 

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/03679 vor. Antwort als PDF herunterladen