Zum Hauptinhalt springen

Ermittlungen gegen mutmaßlich rechtsterroristische Vereinigungen "Aryans", Aryan Circle" und "Nordadler"

Parlamentarische Initiativen von Martina Renner, André Hahn, Christine Buchholz, Friedrich Straetmanns, Gökay Akbulut, Kersten Steinke, Kirsten Tackmann, Niema Movassat, Petra Pau, Ulla Jelpke, Zaklin Nastic,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/21065

Zu den rechtsterroristischen Gruppierungen, die in den vergangenen Monaten nicht nur bekannt worden, sondern auch Ziel von Maßnahmen der Bundesanwaltschaft bzw. der Sicherheitsbehörden wurde, gehört auch die Gruppierungen "Aryans", "Aryan Circle" und "Nordadler". Mit der Anfrage sollen Hintergründe, Verbindungen der Gruppierungen und soweit möglich der Sachstand der Ermittlungen nachvollzogen werden.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/21319 vor. Antwort als PDF herunterladen