Zum Hauptinhalt springen

Entschließungsantrag zum "Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften"

Parlamentarische Initiativen von Jörg Cezanne, Ingrid Remmers, Alexander Ulrich, Bernd Riexinger, Fabio De Masi, Hubertus Zdebel, Klaus Ernst, Michael Leutert, Pascal Meiser, Thomas Lutze,
Entschließungsantrag - Drucksache Nr. 19/14885

Der Gesetzentwurf der Bundesregierung will alle E-Dienstwagen und Firmenwagen inkl. schwerer und verbrauchtsintensiver SUV, Geländewagen und Luxuslimousinen steuerlich fördern. Wir fordern statt dessen eine Begrenzung der Förderung auf energieeffiziente E-Autos. Die Förderphilosophie der Bundesregierung ist klimapolitischer Irrsinn und begünstigt vor allem Besserverdienende.

Herunterladen als PDF