Zum Hauptinhalt springen

Entschließungsantrag zum Entwurf eines zweiten Gesetzes zur Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes (zu 19/10899)

Parlamentarische Initiativen von Kirsten Tackmann, Ralph Lenkert, Gesine Lötzsch, Andreas Wagner, Caren Lay, Heidrun Bluhm-Förster, Ingrid Remmers, Hubertus Zdebel, Jörg Cezanne, Kerstin Kassner, Lorenz Gösta Beutin, Michael Leutert, Sabine Leidig, Victor Perli,
Entschließungsantrag - Drucksache Nr. 19/16151

Das Bundesnaturschutzgesetz soll im Bereich der Ausnahmegenehmigungen zur Entnahme der geschützten Art Wolf geändert werden. Die Entwurfsfassung führt zu zusätzlicher Rechtsunsicherheit und löst die bestehenden wirtschaftlichen Probleme von weidetierhaltenden Betrieben nicht. Gebraucht wird ein verlässlicher und bundesweit einheitlicher Rechtanspruch auf Erstattung aller Aufwendungen für den Herdenschutz, inklusive der Abgeltung der damit verbundenen Arbeitszeit.

Herunterladen als PDF