Zum Hauptinhalt springen

Entschließungsantrag zu der dritten Beratung des Entwurfs eines Gesetzes über genetische Untersuchungen bei Menschen (Gendiagnostikgesetz - GenDG)

Parlamentarische Initiativen von Martina Bunge, Sevim Dagdelen, Klaus Ernst, Diana Golze, Inge Höger, Ulla Jelpke, Katja Kipping, Monika Knoche, Kersten Steinke, Wolfgang Neskovic, Elke Reinke, Volker Schneider, Ilja Seifert, Petra Sitte, Frank Spieth, Jörn Wunderlich,
Entschließungsantrag - Drucksache Nr. 16/12746

Chancen, aber auch Möglichkeiten des Mißbrauchs durch Gendiagnostik steigen. Darum begrüßt DIE LINKE grundsätzlich das GenDG, sieht aber z.T. gravierende Mängel: Die Sonderregelung zu Abstammungsuntersuchungen beim Familiennachzug ist ersatzlos zu streichen. Der Forschungsbereich muss geregelt und datenschutzrechtliche Probleme geklärt werden. Im Versicherungswesen ist jegliche Verwendung genetischer Proben zu untersagen.

Herunterladen als PDF