Zum Hauptinhalt springen

Die COVAX-Fazilität und der Beitrag Deutschlands für die gerechte globale Vertei-lung eines Impfstoffs für COVID-19

Parlamentarische Initiativen von Eva-Maria Schreiber, Achim Kessler, Andrej Hunko, Christine Buchholz, Cornelia Möhring, Harald Weinberg, Heike Hänsel, Helin Evrim Sommer, Katja Kipping, Sylvia Gabelmann,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/23627

Die Europäische Union (EU) unterstützt als „Team Europe“ die COVAX Fazilität für einen weltweit gleichberechtigten Zugang zu COVID-19-Impfstoffen, die im August 2020 von der WHO in Zusammenarbeit mit der Impfallianz GAVI und der Coalition for Epidemic Preparedness (CEPI) ins Leben gerufen wurde. Gleichzeitig verstärkt die Bundesregierung durch eigene Vorabverträge außerhalb der Fazilität eine Knappheit an Impfstoff-Kontingenten, auch für ärmere Länder, und schwächt damit COVAX.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/24155 vor. Antwort als PDF herunterladen