Zum Hauptinhalt springen

Die Akten des V-Mannes "Tarif" des Bundesamtes für Verfassungsschutz

Parlamentarische Initiativen von Martina Renner, Petra Pau, Sevim Dagdelen, André Hahn, Ulla Jelpke, Harald Petzold, Frank Tempel, Halina Wawzyniak,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/3808

Am 11. November 2011 wurden im Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) sieben Akten von neonazistischen V-Leuten mit Bezügen zur neonazistischen Bewegung in Thüringen und zum "Thüringer Heimatschutz" (THS) vernichtet, darunter die Akten des V-Mannes "Tarif". Am 17.12.2014 hat Innenstaatssekretär Krings eingeräumt, dass 157 Quellenberichte des V-Mannes "Tarif" im BfV vorhanden seien. DIELINKE fragt nach den Akten, die dem 2. Parlamentarischen Untersuchungsausschuss vorenthalten wurden. 

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/03984 vor. Antwort als PDF herunterladen