Zum Hauptinhalt springen

Deutsch-Türkisches Sozialversicherungsabkommen

Parlamentarische Initiativen von Harald Weinberg, Sabine Zimmermann, Achim Kessler, Alexander S. Neu, Andrej Hunko, Eva-Maria Schreiber, Helin Evrim Sommer, Kathrin Vogler, Katja Kipping, Matthias W. Birkwald, Pia Zimmermann, Sevim Dagdelen, Sylvia Gabelmann, Zaklin Nastic,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/424

Aus dem rechten Rand des politischen Spektrums kommt immer wieder die Aussage, das 1964 abgeschlossene deutsch-türkische Sozialversicherungsabkommen würde die gesetzliche Krankenversicherung und damit die Beitragszahlenden stark belasten. Wir bezweifeln das stark und fragen von der Bundesregierung die Fakten ab.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/575 vor. Antwort als PDF herunterladen