Zum Hauptinhalt springen

Cannabis zur medikamentösen Behandlung freigeben

Parlamentarische Initiativen von Martina Bunge, Monika Knoche, Ilja Seifert, Frank Spieth,
Antrag - Drucksache Nr. 16/9749

Schwerstkranke können von einer Ko-Medikation mit Cannabis profitieren. In Deutschland gibt es bisher nur den Weg der Einzelfallprüfung, bei dem das synthetische Cannabis Dronabinol verordnet werden kann. Wir fordern eine generelle Kostenübernahme und die Möglichkeit, zwischen synthetischen Cannabis und pflanzlichen Marihuana als Patient_in zu wählen.

Herunterladen als PDF