Zum Hauptinhalt springen

Binationale Eltern unter Generalverdacht

Parlamentarische Initiativen von Sevim Dagdelen, Ulla Jelpke, Wolfgang Neskovic, Jens Petermann, Frank Tempel, Halina Wawzyniak,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 17/897

Mehrere Rechtsanwälte erheben schwere Vorwürfe gegen die Ausländerbehörde Berlin. Sie würde unverheiratete Eltern binationaler Kinder unter Generalverdacht stellen und dem nichtdeutschen Elternteil die Aufenthaltserlaubnis verweigern, wenn sie nicht ”freiwillig” zum Gentest gehen. Der tiefe Eingriff in den Schutz der Familie und des Kindeswohls ist völlig unverhältnismäßig.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 17/01096 vor. Antwort als PDF herunterladen