Zum Hauptinhalt springen

Bilanz der Anerkennungsleistung für sowjetische Kriegsgefangene

Parlamentarische Initiativen von Jan Korte, André Hahn, Kersten Steinke, Petra Pau, Zaklin Nastic,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/305

Nachdem der Haushaltsausschuss des Bundestages am 20.5.2015 beschlossen hatte, dass ehemalige sowjetische Kriegsgefangene eine symbolische finanzielle Anerkennungsleistung erhalten, konnten diese ab dem 30.9.2015 in einem Zeitraum von zwei Jahren einen Antrag auf eine einmalige Leistung in Höhe von 2.500 € stellen. Nun, drei Monate nach Ablauf der Antragsfrist, ist es Zeit für eine Bilanz des Anerkennungsverfahrens.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/374 vor. Antwort als PDF herunterladen