Zum Hauptinhalt springen

Beziehungen der SETA-Stiftung zur türkischen Regierung

Parlamentarische Initiativen von Ulla Jelpke, Gökay Akbulut, André Hahn, Amira Mohamed Ali, Andrej Hunko, Christine Buchholz, Friedrich Straetmanns, Kersten Steinke, Kirsten Tackmann, Martina Renner, Niema Movassat, Petra Pau,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 19/13971

Die SETA-Stiftung veröffentlicht regelmäßig Berichte über AKP-regimekritische Journalist*innen und Aktivist*innen in der Türkei und weltweit. Dabei werden AKP-Kritiker*innen namentlich benannt. In der Anfrage geht es darum, die Arbeit der SETA-Stiftung und ihre Verbindung zu türkischen Geheimdiensten zu untersuchen.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 19/15099 vor. Antwort als PDF herunterladen