Zum Hauptinhalt springen

Ausstieg und Umstieg bei dem Bahnprojekt Stuttgart 21

Parlamentarische Initiativen von Sabine Leidig, Bernd Riexinger, Gesine Lötzsch, Amira Mohamed Ali, Andreas Wagner, Gökay Akbulut, Heidrun Bluhm, Heike Hänsel, Hubertus Zdebel, Caren Lay, Ingrid Remmers, Jessica Tatti, Jörg Cezanne, Kerstin Kassner, Kirsten Tackmann, Lorenz Gösta Beutin, Michael Leutert, Michel Brandt, Ralph Lenkert, Tobias Pflüger, Victor Perli,
Antrag - Drucksache Nr. 19/480

Der Weiterbau von Stuttgart 21 wird von Regierung und DB AG trotz der mehrfachen massiven Kostenexplosion und vieler ungeklärter Fragen der Technik und der Sicherheit mit zunehmender Verbissenheit als alternativlos dargestellt. Tatsächlich ist ein Umstieg mit dem Ausbau des Kopfbahnhofs und sinnvoller Umnutzung der bereits getätigten Bauleistungen (www.umstieg-21.de) aber auch jetzt noch um Milliarden Euro günstiger und in Anbetracht der absehbaren Mängel des Tiefbahnhofs Stuttgart 21 angeraten.

Herunterladen als PDF