Zum Hauptinhalt springen

Alleinerziehende entlasten - Unterhaltsvorschuss ausbauen

Parlamentarische Initiativen von Matthias W. Birkwald, Nicole Gohlke, Diana Golze, Rosemarie Hein, Sigrid Hupach, Cornelia Möhring, Harald Petzold, Halina Wawzyniak, Katrin Werner, Jörn Wunderlich,
Antrag - Drucksache Nr. 18/983

Um Alleinerziehende bei ausbleibenden Unterhaltszahlungen zu entlasten soll der Unterhaltsvorschuss ausgebaut werden. DIE LINKE fordert die Erhöhung der Altersgrenze für den Bezug von Unterhaltsvorschuss von 12 auf 18 Jahre, die Streichung der Begrenzung des Leistungsbezugs auf 72 Monate sowie die nur noch hälftige Anrechnung des Kindergeldes auf die Leistungen des Unterhaltsvorschusses.

Herunterladen als PDF