Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausgestaltung und notwendiger Reformbedarf bei der Besteuerung von Firmenwagen und geldwerter Vorteile

Parlamentarische Initiativen von Barbara Höll, Harald Koch, Richard Pitterle, Axel Troost,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 17/3946

Die Besteuerung der privaten Überlassung von Firmenwagen wird in Öffentlichkeit und Fachwelt aktuell thematisiert. Eine mögliche Vereinfachung des Steuerrechts in diesem Bereich ist zwar sinnvoll, darf aber nicht einseitig die Interessen der Automobillobby bedienen. Überdies stellt sich die Frage, ob ein unbegrenzter betrieblicher Ausgabenabzug auch für Kraftfahrzeuge der Luxusklasse sachgerecht ist. Wir fragen die Bundesregierung nach diesbezüglichen Reformplänen.

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 17/04205 vor. Antwort als PDF herunterladen