Zum Hauptinhalt springen

Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen vorlegen

Parlamentarische Initiativen von Heidrun Bluhm, Martina Bunge, Ulla Jelpke, Jan Korte, Gesine Lötzsch, Wolfgang Neskovic, Petra Pau, Ilja Seifert, Rosemarie Hein, Cornelia Möhring, Jens Petermann, Kathrin Senger-Schäfer, Raju Sharma, Frank Tempel, Kathrin Vogler, Harald Weinberg, Halina Wawzyniak,
Antrag - Drucksache Nr. 17/1578

Die Bundesregierung wird aufgefordert, bis zum 30.11.2010 endlich einen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention vorzulegen. Darin sind eindeutige Ziele festzusetzen, Verantwortlichkeiten zu benennen und Überwachungsmechanismen festzuschreiben. Auch müssen VertreterInnen der Zivilgesellschaft und Interessensverbände der Menschen mit Behinderungen Mitsprache-, Gestaltungs- und Entscheidungsrechte erhalten.

Herunterladen als PDF