Zum Hauptinhalt springen

Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen vorlegen

Parlamentarische Initiativen von Heidrun Bluhm-Förster, Martina Bunge, Ulla Jelpke, Jan Korte, Gesine Lötzsch, Wolfgang Neskovic, Petra Pau, Ilja Seifert, Rosemarie Hein, Cornelia Möhring, Jens Petermann, Kathrin Senger-Schäfer, Raju Sharma, Frank Tempel, Kathrin Vogler, Harald Weinberg, Halina Wawzyniak,
Antrag - Drucksache Nr. 17/1578

Die Bundesregierung wird aufgefordert, bis zum 30.11.2010 endlich einen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention vorzulegen. Darin sind eindeutige Ziele festzusetzen, Verantwortlichkeiten zu benennen und Überwachungsmechanismen festzuschreiben. Auch müssen VertreterInnen der Zivilgesellschaft und Interessensverbände der Menschen mit Behinderungen Mitsprache-, Gestaltungs- und Entscheidungsrechte erhalten.

Herunterladen als PDF