Zum Hauptinhalt springen

100. Jahrestag des Völkermordes an den Armenierinnen und Armeniern im Osmanischen Reich

Parlamentarische Initiativen von Ulla Jelpke, Christine Buchholz, Sevim Dagdelen, Inge Höger, Andrej Hunko, Alexander S. Neu, Kathrin Vogler,
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/3533

Am 24. April 2015 jährt sich zum 100. Mal der Beginn der Vertreibungen und Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich. Der Bundestag hatte 2005 den Antrag „Erinnerung und Gedenken an die Vertreibungen und Massaker an den Armeniern 1915 – Deutschland muss zur Versöhnung zwischen Türken und Armeniern beitragen“ verabschiedet. Doch bislang wurde von deutscher Seite der Völkermord nicht offiziell anerkannt. 

Herunterladen als PDF
Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/03722 vor. Antwort als PDF herunterladen