Zum Hauptinhalt springen

Mediathek

Welt-Aids-Tag: Ein gutes Gesundheitswesen für alle und Solidarität helfen gegen jedes Virus

01.12.2020, Welt-Aids-Tag - 1981 wurde AIDS entdeckt. Weltweit leben rund 38 Millionen Menschen mit HIV. Eine Impfung gibt es nicht. Seit zwei Jahrzehnten halten Medikamente das Virus in Schach. Aufklärung und ein offener Diskurs über Sexualität sind Erfolgsrezepte in der Prävention. Aber auch heute noch berichten HIV-Infizierte von Stigmatisierung und Ausgrenzung. Aufklärung, Selbsthilfe und Solidarität müssen stetig erneuert werden. In Afrika, Asien und Osteuropa mangelt es an Prävention und Versorgung. Der offene Zugang zu Medikamenten ist entscheidend, damit HIV/AIDS weiter zurückgeht. Ein gutes Gesundheitswesen für alle und Solidarität helfen gegen jedes Virus.

Die Lobby
Finanzinvestoren als Heilsbringer? – Diskussionsveranstaltung der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
Gregor Gysi in der Arte-Produktion der Unterschätzte zum 200. Geburtstag von Friedrich Engels
Fabio De Masi: Wirecard - Wirtschaftsprüfer in die Haftung
Caren Lay: Für lebhafte Innenstädte!
Simone Barrientos: Was wir brauchen ist mehr Vielfalt, mehr Akzeptanz, mehr Solidarität!