Inhalt

Reader

der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag


Titel der Dokumentation
17.11.2015 – READER

Auf der Flucht vor humanitären Krisen: zur sozialen Dimension des Klimawandels

Dokumentation der gemeinsamen Konferenz von Fraktion DIE LINKE. im Bundestag und der Rosa-Luxemburg-Stiftung am 3. und 4. Juli 2015 in Berlin.

 

Herunterladen
Reader Befreiung und Befreier
30.10.2015 – READER

Befreiung und Befreier

Bis ins Jahr 2015 weigerte sich die Bundesrepublik Deutschland, das unvorstellbare Leid der sowjetischen Kriegsgefangenen als NS-Unrecht anzuerkennen. Endlich, am 20. Mai 2015, beschloss der Haushaltsausschuss des Bundestages auf Initiative der LINKEN und der GRÜNEN , den wenigen Überlebenden zumindest eine symbolische Entschädigung zukommen lassen.

Mit diesem Reader arbeiten wir die Geschichte auf, u.a. mit einem Beitrag von Hannes Heer, dem Organisator der Ausstellung "Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmach 1941 bis 1944".

 

Herunterladen
Reader UN-Konvention, September 2015
19.10.2015 – READER

UN Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

Menschenrechte bleiben für DIE LINKE Grundwerte ihrer Politik. Nicht erst seit unserer Zustimmung zur Ratifizierung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen am 4. Dezember 2008 im Bundestag. Seit dem 26. März 2009 ist diese erste Menschenrechts-Konvention des 21. Jahrhunderts in der Bundesrepublik in Kraft getreten. Ihre Umsetzung verläuft jedoch zu langsam – gemessen an den gesellschaftlichen Ressourcen Deutschlands.

Aktualisierte Fassung aus September 2015

Herunterladen
Sondervotum zum Bericht des NSU-Untersuchungsausschusses
19.09.2013 – 17. Legislatur – READER

Was folgt aus dem NSU-Skandal?

Am 22. August 2013 wurde der Abschlussbe­richt des NSU-Untersuchungsausschusses des Bundestages der Öffentlichkeit vorgestellt. Ein Novum in der Geschichte des Bundestages ist, dass sich alle Fraktionen auf einen gemeinsamen Bericht einigen konnten. Dies ist ein wichtiger Beitrag im Kampf gegen den Rechtsradikalismus und –Extremismus. Dennoch gibt es natürlich Unterschiede in der Bewertung und in Bezug auf die Schlussfolgerungen, die gezogen werden sollten. In diesem Reader veröffentlich die Fraktion DIE LINKE ihre abweichende bzw. die über den Bericht hinausgehende Sicht.

Herunterladen
Reader Staatsschuldenkrise, 2013
12.09.2013 – 17. Legislatur – READER

»Staatsschuldenkrise« und Handlungsfähigkeit der öffentlichen Hand – Alternativen zur Politik der leeren Kasse

Im Verlauf dieser Broschüre stellen wir dar, welche Probleme sich im Gefolge der Finanz- und Steuerpolitik der vergangenen 14 Jahre entwickelt haben: steigende Ungleichheit, geringeres Wirtschaftswachstum, mehr Staatsverschuldung sowie kaum noch handlungsfähige öffentliche Haushalte. Der Zweck dieser Broschüre ist es, unser Konzept zur nachhaltigen Finanzierung darzustellen und zu erklären.

Herunterladen

Verweise und Funktionen

Suche


Weiterführende Links


Bestellen

Publikationen frei Haus  

Publikationen frei Haus

 

Fordern Sie unser Infopaket mit aktuellen Flugblättern, Broschüren und Zeitungen an, oder abonnieren Sie das Fraktionsmagazin Clara.
 

Zum Bestellformular