Inhalt

Newsletter zum Thema Internationale Politik


20.12.2012 – 17. Legislatur

Ausgabe 63

Aus dem Inhalt: Keine Patriots-Systeme in die Türkei – Diplomatische Lösung für Syrien – Afghanistan und Terrorbekämpfung - Im Krieg stirbt die Wahrheit immer zuerst – BMZ-Haushalt: ODA-Ziel versenkt – Umverteilen weltweit: für eine gerechte und solidarische Welt – Palästinas Antrag in der UN: friedlich zur Zwei-Staaten-Lösung – DIE LINKE fordert das strafgesetzliche Verbot des Angriffskrieges – Die Menschenrechtspolitik der Bundesregierung ist unglaubwürdig Termine »DIE LINKE ist gut aufgestellt für das Jahr 2013« »Soziales Niedersachsen ohne neue Schulden« »DIE LINKE verteidigt das Recht auf Bildung« Milliarden bleiben ungenutzt Wenn nichts zum Leben bleibt Merkels Opel-Desaster Unwillig, zur Aufklärung beizutragen »Sagen Sie den Leuten einfach die Wahrheit« Steinbrück für noch klarere Kante Ausgabe lesen
28.11.2012 – 17. Legislatur

Ausgabe 62

Aus dem Inhalt: Diese Interventionsarmee können wir uns sparen – Schluss mit allen Waffenexporten aus Deutschland – Bürgerkrieg in Syrien stoppen, nicht befeuern – Keine Bomben auf Gaza und keine Raketen auf Israel! – LINKE gegen Bundeswehreinsatz in Mali – Aktiv gegen Menschen- und Organhandel im Sinai – Gegen UNMISS und UNAMID - für Frieden und Entwicklung statt Militär – Für eine neue Lateinamerika-Politik – Raus mit den Atomwaffen aus Deutschland – Menschenrechte im GUS-Raum fördern 29. November, Berlin 30. November, Oldenburg 30. November, Köln 3. - 7. Dezember, Leipzig 3. Dezember, Essen 4. Dezember, Hannover 4. Dezember, Jameln 9. Dezember, Berlin Raketenabwehrsystem Patriot in die Türkei? LINKE stellt Antrag »Faire Strompreise für alle« Pro und Contra in der Beschneidungsdebatte Das Leben mit HIV hat viele Gesichter Das macht es besonders ärgerlich Merkels Wählertäuschung Ausgabe lesen
24.10.2012 – 17. Legislatur

Ausgabe 61

Aus dem Inhalt: Syrien - Wider die Eskalationsspirale der Gewalt – Staatsfixiertheit in Oslo ist geistige Hürde für Bemühungen um Frieden – Hunger: Die tägliche Katastrophe – Militarisierung der Entwicklungszusammenarbeit stoppen – Weiteres Aushebeln fundamentaler Grundrechte in der Türkei – Freiheit für Mumia Abu-Jamal - und der Kampf gegen die Todesstrafe geht weiter! – Rechtsstaatlichkeit Russland – Afghanistan nach 11 Jahren Krieg: die NATO vor den Scherben ihrer Strategie – 'Umfairteilen' und Armut bekämpfen - in Deutschland und der Welt 26./27. Oktober, Berlin 26./27.10., Hoyerswerda 2./3. November, Wiesbaden 8. November, Berlin 15. November, Berlin 30. November, Oldenburg 4. Dezember, Hannover Im Nahen Osten droht ein Flächenbrand Die Abrissverfügung am Olivenbaum »Banken gehören in öffentliches Eigentum« Den sozial-ökologischen Umbau ermöglichen Die Praxisgebühr, rosarote Speerspitzen, grüne Scheinanträge und liberale Weihnachtsmänner DIE LINKE fordert die Auflösung der Geheimdienste Linke Alternativen zu Spardiktaten und Bankenrettung Ausgabe lesen
27.09.2012 – 17. Legislatur

Ausgabe 60

Aus dem Inhalt: Haushaltsdebatte - Gut reden allein genügt nicht, Herr Westerwelle! – Teller statt Tank - Ernährungssouveränität stärken – Menschenrechtsverletzungen durch die Bundespolizei verhindern und aufklären – Nach den Ausschreitungen gegen westliche Botschaften - Nachdenken ist angesagt – Umverteilen von Reichtum in Deutschland, in Europa und weltweit – Namibia: Wir müssen die Mauern des Schweigens durchbrechen – Wehretat: War das mal was, Herr de Maizere? – Besuch bei Wikileaks Gründer Julian Assange – Kein Häuserkampf in Sachsen-Anhalt! 29. September, bundesweit noch bis 3. November 5.-12. Oktober, Niedersachsen 10.-13. Oktober, Düsseldorf 15. Oktober, Berlin 18. Oktober, Berlin 26./27. Oktober, Hoyerswerda 26./27. Oktober, Berlin 2./3. November, Wiesbaden Die neue Arbeitswelt Clara LINKE-Konzept für eine Rente zum Leben Reichtum umFAIRteilen - in Deutschland und Europa Schon vergessen? Eigentum verpflichtet! Revolution hautnah Plan B: Jede Woche eine neue Frage 10 Euro Mindestlohn - sofort! Ausgabe lesen
12.07.2012 – 17. Legislatur

Ausgabe 59

Aus dem Inhalt: Globale Gerechtigkeit statt grüner Kapitalismus – Nahost: Mit militärischen Aktionen wird man keine Probleme lösen – "Nicht der Teppich ist das Problem, sondern Niebels Entwicklungspolitik" – Kinderzwangsarbeit ist moderne Sklaverei und gehört abgeschafft! – Die allgegenwärtige Diskriminierung von Sinti und Roma endlich beenden – Gesundheit in Entwicklungsländern – Gegen R2P, denn das Konzept schließt Krieg ein    – Internationale Beziehungen stetig erneuern – Runder Tisch Friedensbewegungen fordert Truppenabzug aus Afghanistan 4. August, Ostseeheilbad Graal-Müritz 15. September, Berlin 26./27. Oktober, Berlin Plan B: Frage der Woche vom 9. Juli Es spricht nichts gegen eine Einstweilige Anordnung Das Finanzwesen ist immer systemrelevant Online und Offline für eine gerechte Gesellschaft Aussage steht gegen Aussage Widerstand ist keine Frage des Alters Nur 38 Prozent unterstützen ESM und Fiskalpakt Nur DIE LINKE sagt Nein zum EU-Spardiktat Die prekarisierte Frau Ausgabe lesen
14.06.2012 – 17. Legislatur

Ausgabe 58

Aus dem Inhalt: Waffen sind keine Kühlschränke - Waffen töten! Alle Rüstungsexporte verbieten! – Rio+20 - Globale Gerechtigkeit statt grüner Kapitalismus – Entmenschlichte Kriege: Außerrechtliche Hinrichtungen mit Drohnen – Gegen militärisches Eingreifen in Syrien - Für Diplomatische Wege! – Handelsbeziehungen mit dem Süden entwicklungsförderlich gestalten – NATO-Gipfel in Chicago - Wirklichkeiten werden ausgeblendet – ANGRA III-stoppen – Zusammenarbeit mit Israel und Palästina auf eine Friedenslösung ausrichten – Myanmar - kein Vorrang für Europas geostrategische Interessen 14. Juni, Berlin + LIVESTREAM 14. Juni, Berlin 15. Juni, Berlin 15. - 17. Juni, Berlin 29. Juni, Berlin 4. August, Ostseeheilbad Graal-Müritz »Wir brauchen ein Ende der Spardiktate« Ein neuer Aufbruch für DIE LINKE »Kultur der Offenheit ist ein Schlüssel zum Erfolg« Das 300-Milliarden-Euro-Steuerloch Demokratie und Sozialstaat verteidigen! Nein zum Fiskalpakt – Solidarität mit Griechenland! Gesunde Umwelt braucht mehr als Teilumbau »Notfalls klagen wir in Karlsruhe« Unsere Genossenschaft CLARA Ausgabe lesen