Inhalt

Die Woche

Wöchentliche Kolumne auf linksfraktion.de


Welche Ziele verfolgen wir langfristig? Welche Aufgaben müssen wir umgehend anpacken? Zu Beginn einer jeden Woche umreißt ein Mitglied der Fraktion in einer Kolumne Schwerpunkte für DIE LINKE.


08.08.2016 – KOLUMNE – Ulla Jelpke

Bundeswehreinsätze im Inland sind eine Gefahr für unsere Sicherheit

"Will jemand wirklich in deutschen Innenstädten Zustände wie an einem Checkpoint in Afghanistan haben?", fragt Ulla Jelpke in der aktuellen Kolumne zur Debatte um den Bundeswehreinsatz im Innern. Sie kritisiert, dass seit Jahren versucht werde, der Bundeswehr eine tragende Rolle im Inland einzuräumen. "Die Bürgerinnen und Bürger haben Anspruch auf Sicherheit", so Jelpke, aber nicht durch die Bundeswehr, sondern "gut ausgebildete und gut finanzierte zivile Behörden".

Mehr
25.07.2016 – KOLUMNE – Frank Tempel

Wie Amokläufe zu verhindern sind

Frank Temp, Leiter des Arbeitskreises Arbeitskreis Demokratie, Recht und Gesellschaftsentwicklung und stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Bundestages, zu dem tragischen Ereignis in München und seine Konsequenzen

Mehr
19.07.2016 – KOLUMNE – Sahra Wagenknecht

Kritische Reichtumsforschung – so dringend wie nie

Leider ist der wohl bedeutendste Macht- und Reichtumsforscher Deutschlands, der Soziologe Professor Hans Jürgen Krysmanski, im Juni diesen Jahres verstorben. „Krys“, wie er von Studierenden und Freunden gern genannt wurde, war ein Schüler des konservativen Soziologen Schelsky, der in den 50er Jahren die These von der angeblich „nivellierten Mittelstandsgesellschaft“ prägte.

Mehr
11.07.2016 – KOLUMNE – Dietmar Bartsch

Vorwärts ins Gestern

Ein Denken in den Kategorien des vorigen Jahrhunderts, der Kalte Krieg lässt grüßen! Ausgerechnet in Warschau fasste ein NATO-Gipfel nun weitere entsprechende Beschlüsse. Die NATO will Kampfbataillone in Polen und den baltischen Staaten stationieren, für den „Ernstfall“ steht eine 50.000köpfige „schnelle Eingreiftruppe“ bereit. Strategien, die den Einsatz von Kernwaffen nicht ausschließen, werden von martialischen Tönen begleitet, die einem den Atem verschlagen.

Mehr
05.07.2016 – KOLUMNE – Andrej Hunko

Europa anders machen – aber wie?

Brexit-Votum und die Folgen: In Europa und in Deutschland tobt ein Richtungsstreit um die Zukunft der Europäischen Union (EU). DIE LINKE kämpft seit Langem für einen Neustart der EU. Andrej Hunko, europapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, formuliert fünf Punkte für ein sozialeres, demokratischeres und friedlicheres Europa. Die EU müsse sich grundlegend verändern oder sie werde auseinanderbrechen, so Hunko.

Mehr
30.06.2016 – KOLUMNE – Jan Korte

Dem präventiven Sicherheitsstaat entgegentreten

Ausweitung der Massenüberwachung und Grundrechtseingriffe im Namen des sogenannten Anti-Terror-Kampfes will DIE LINKE nicht hinnehmen. "Es gibt keinen Grund zu glauben, die Bundesrepublik sei in irgendeiner Form resistent gegen Angriffe auf Demokratie und Rechtsstaat", warnt Jan Korte mit Blick auf das in der vergangenen Woche im Eilverfahren durchgesetzte Anti-Terror-Paket der Großen Koalition.

Mehr
21.06.2016 – KOLUMNE – Caren Lay

An der Seite der Mieterinnen und Mieter

Herausmodernisierung ist besonders in den Großstädten zu einem Massenphänomen geworden, schreibt Caren Lay in der aktuellen Kolumne. Die energetische Sanierung sei für Vermieter leider ein „beliebtes Mittel, ihre Häuser zu ‚entmieten‘ und teurer neu vermieten zu können.“ Weil von der Bundesreiegierung nichts unternimmt, macht DIE LINKE in dieser Sitzungsowche mit drei Anträgen Druck. Für eine Politik für Mieterinnen und Mieter statt für Immobilienkonzerne!

Mehr
16.06.2016 – KOLUMNE – Rosemarie Hein

Gleiche Chancen in der Bildung herstellen

Alle zwei Jahre nimmt der Nationale Bildungsbericht der Kultusministerkonferenz und des Bundesbildungsministeriums das gesamte deutsche Bildungssystem unter die Lupe. Dieses Jahr ist das Schwerpunktthema „Bildung und Migration“. Nach wie vor beeinflusst der sozioökonomische Hintergrund von Kindern und Jugendlichen den Bildungserfolg. Die Ungleichheiten bei der Bildungsbeteiligung bleiben erhalten. Überraschend sind die Ergebnisse des Berichts eigentlich nicht. Die großen Problemlagen waren auch vorher klar. Und wahrscheinlich sieht die Bundesbildungsministerin Wanka wieder einmal rosig und wird posaunen, Deutschland sei auf dem richtigen Weg und man tue ja schon dies und das. Progrämmchen hier, Progrämmchen dort. Ich habe dafür kein Verständnis, denn es muss sich drastisch etwas ändern!

Mehr
08.06.2016 – KOLUMNE – Petra Sitte

Lobbytätigkeit muss transparent werden!

Wir wollen, dass der Einfluss von Interessengruppen im politischen Prozess insgesamt auf der Ebene des Bundes sichtbarer und nachvollziehbarer wird. Deswegen haben wir ein ganzes Maßnahmepaket vorgeschlagen, in dessen Kern ein verpflichtendes Lobbyistenregister steht, das aber viele weitere Vorhaben umfasst.

Mehr
17.05.2016 – KOLUMNE – Dietmar Bartsch

Falsche Propheten

Schulen oder Krankenhäuser, in denen der Putz rieselt. Warteschlangen auf Ämtern und Behörden. Zu wenige bezahlbare Wohnungen. Das sind Ergebnisse einer Politik, die vorgibt, nachwachsenden Generationen keine Schulden hinterlassen zu wollen. Seit Jahren fordert DIE LINKE in jeder Haushaltsdebatte des Bundestages, deutlich mehr Mittel für Zukunftsinvestitionen einzusetzen. “Unser Land hat die Potenzen, alle diese Probleme zu lösen. Erste Voraussetzung wäre ein entsprechender politischer Wille”, schreibt Dietmar Bartsch in seiner aktuellen Kolumne.

Mehr