Inhalt

Klar

Die Zeitung der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag


Titel Klar Nr. 14
Ausgabe 14 – 12.06.2009 – 16. Legislatur

Um jeden Arbeitsplatz kämpfen

Erst die Arbeiter bei Opel, jetzt die Verkäuferinnen bei Karstadt. In der 14. Ausgabe zeigt »Klar«, wie sich die Menschen gegen den Verlust ihrer Arbeitsplätze wehren. Außerdem in dieser Ausgabe: Die Bilanz von vier Jahren Große Koalition, Hartz IV-Empfänger, die sich gegen die Willkür der Behörden wehren und Exklusiv-Interviews mit Daniela Dahn und Berthold Huber. Ausgabe lesen
Cover der 13. Ausgabe von Klar
Ausgabe 13 – 09.04.2009 – 16. Legislatur

Ein Schutzschirm für Menschen

Der Schutzschirm für die Banken ist riesig. Aber ein Schutzschirm für die Beschäftigten ist von dieser Regierung nicht zu erwarten. In der 13. Ausgabe von »Klar« stellt die Fraktion DIE LINKE Menschen hinter der Krise vor, die um ihre Arbeitsplätze bangen. Weitere Themen sind: Der Krieg in Afghanistan, Bahnprivatisierung und eine Schule ohne Sitzenbleiber. Ausgabe lesen
Titelseite Klar Nr.12: Zocker sollen Zeche zahlen
Ausgabe 12 – 02.02.2009 – 16. Legislatur

Zocker sollen Zeche zahlen

Die neueste Ausgabe der Zeitung »Klar« informiert ausführlich über das Programm gegen die Wirtschaftskrise, das DIE LINKE im Januar vorgelegt hat. Immer mehr Menschen sind von Altersarmut bedroht, DIE LINKE wirbt für sozial gerechte Alternativen. Außerdem gibt es ein Porträt über Peter Sodann, brandheiße CD- und Buch-Rezensionen und politische Karikaturen, ein Preisausschreiben und vieles mehr. Ausgabe lesen
Zeitung Klar: System am Abgrund
Ausgabe 11 – 17.11.2008 – 16. Legislatur

System am Abgrund

Die Finanzkrise schlägt in Deutschland zu: Mehrere Banken am Rande des Bankrotts. Autokonzerne entlassen Leiharbeiter und verordnen Kurzarbeit. SAP diktiert Urlaubsverzicht. Die Weltwirtschaft steht vor einer einschneidenden Rezession. Der Neoliberalismus ist gescheitert.
Außerdem in dieser Ausgabe: der Notstand in deutschen Krankenhäusern und die Vorzüge der solidarischen Bürgerinnen- und Bürgerversicherung, die Bilanz von zehn Jahren SPD-Regierung und die Weihnachtsgeschichte einer Hartz-IV-Empfängerin und ihrer Kinder. Ausgabe lesen
Zeitung Klar: Den Sozialstaat retten!
Ausgabe 10 – 14.09.2008 – 16. Legislatur

Gregor Gysi, Oskar Lafontaine: Den Sozialstaat retten!

Ein Gespenst geht um in Deutschland - das Gespenst des sozialen Abstiegs. Briefträgerinnen,
Bäcker, Facharbeiterinnen und Angestellte bangen um ihren Arbeitsplatz, fürchten sich vor Hartz IV. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung ängstigt sich vor Arbeitslosigkeit. Das belegt eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung von Juli 2008. Ausgabe lesen
Zeitung Klar: Gute Arbeit, gute Löhne, gute Rente!
Ausgabe 9 – 25.04.2008 – 16. Legislatur

Gute Arbeit, gute Löhne, gute Rente!

Jahrzehntelang herrschte zwischen den Generationen Frieden. Die Jungen finanzierten den Lebensabend der Älteren. Angestellte und Chefs zahlten denselben Beitrag in die gesetzliche Versicherung. Dann öffneten die Regierungen Schröder (SPD) und Merkel (CDU) das Versicherungssystem für private Finanzdienstleister. Konzerne wie Allianz und AWD wollen seitdem an den Renten der kleinen Leute verdienen. Um Kunden zu gewinnen, halfen sie, das Vertrauen in die gesetzliche Rente zu zerstören. Heute zahlen Beschäftigte deutlich mehr als ihre Arbeitgeber. Ausgabe lesen

Verweise und Funktionen

Suche


Weiterführende Links


Newsletter

Jetzt abonnieren!  

Jetzt abonnieren!

 

Wählen Sie aus unserem Angebot thematischer Newsletter und erhalten regelmäßig bequem aktuellste Informationen aus dem Bundestag.

Newsletter abonnieren