Inhalt

Interview der Woche


linksfraktion.de fragt nach

11.02.2014 – INTERVIEW DER WOCHE – Jan Korte, Halina Wawzyniak

Das Internet als Chance begreifen

Halina Wawzyniak, netzpolitische Sprecherin der Fraktion, und Jan Korte, Leiter des Arbeitskreises Demokratie, Recht und Gesellschaftsentwicklung, sprechen im Interview über das als »Neuland« von der Bundesregierung sträflich vernachlässigte Internet, Datenschutz und Bürgerrechte, die Gefährdung der Demokratie durch Überwachung und die Chancen des Internets für freie, geschützte Kommunikation.

Mehr
04.02.2014 – INTERVIEW DER WOCHE – Martina Renner

Verselbständigung der Geheimdienste stoppen

Martina Renner, für DIE LINKE Mitglied im Innenausschuss des Bundestages, über Ziele des Untersuchungsausschusses zum NSA-Ausspähskandal, zur Rolle Edwards Snowdens als Zeuge, zu ihren Erfahrungen mit Geheimdiensten im NSU-Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtages

Mehr
27.01.2014 – INTERVIEW DER WOCHE – Petra Sitte

»Hier sitzen laute Stimmen im Parlament«

Petra Sitte, Erste Parlamentarische Geschäftsführerin (PGF) der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, zum geplanten NSA-Untersuchungsausschuss, dem Fahrplan der Bundesregierung für 2014, das Koalitionsklima und den Parlamentsbetrieb, nachdem der Bundestag nun endlich seine Arbeit aufnehmen konnte

Mehr
20.01.2014 – INTERVIEW DER WOCHE – Kirsten Tackmann

Wochenmarkt statt Weltmarkt

Wochenmarkt statt Weltmarkt: Kirsten Tackmann, Agrarexpertin der Fraktion DIE LINKE, findet, dass die Internationale Grüne Woche, die derzeit in Berlin stattfindet, zwei Gesichter hat. Im Interview der Woche äußert sie sich zu den Zielen LINKER Agrar- und Nachhaltigkeitspolitik und der Kritik an industrieller Lebensmittelproduktion, globalem Hunger, Freihandelsabkommen und Agrarexporten.

Mehr
13.01.2014 – INTERVIEW DER WOCHE – Klaus Ernst, Sabine Zimmermann

Nahles muss beweisen, dass sie Angriffe auf den Mindestlohn abwehren kann

Die Tinte des Koalitionsvertrages ist noch nicht trocken, da beginnt schon die Demontage. Absehbar waren die zahlreichen Angriffe auf den vereinbarten Mindestlohn, jüngst durch die CSU. Jetzt ist Andrea Nahles gefordert, diese Attacken abzuwehren, sagt Klaus Ernst im Interview. Alles andere sei Verrat an Betroffenen und Gewerkschaften. Dazu ist auch gesellschaftlicher Druck nötig, sagt Sabine Zimmermann. Zusammen mit den Gewerkschaften müsse DIE LINKE an einem Strang ziehen.

Mehr
06.01.2014 – INTERVIEW DER WOCHE – Fraktion DIE LINKE

»Offenbar zu viel von der NSA-Droge inhaliert«

Petra Pau, Vizepräsidentin des Bundestages, findet: "Datenklau hat sehr viele Gesichter, viele lächeln sogar." Im Interview spricht die Innenpolitikerin über den Fortgang der Aufklärung des NSA-Spähskandals, die aktuelle Polemik der CSU gegen so genannte Armutsmigranten sowie potentielle Totalüberwachung auf bundesdeutschen Straßen.

Mehr
30.12.2013 – INTERVIEW DER WOCHE – Sabine Leidig

»...und irgendwann kracht´s dann«

Vor 20 Jahren begann die Reform der Deutschen Bahn. Im Interview der Woche spricht Sabine Leidig über Probleme der Bahn damals und heute, die Folgen des Strebens nach Gewinnmaximierung und die Möglichkeit einer "echten Bürgerbahn". Und sie liest aus dem Koalitionsvertrag heraus, dass die Große Koalition sich nicht von weiteren Privatisierungen oder einem Börsengang verabschiedet hat.

Mehr
23.12.2013 – INTERVIEW DER WOCHE – Katja Kipping

»Wir brauchen eine Europäische Union der sozialen Rechte«

Katja Kipping, Mitglied der Bundestagsfraktion und Vorsitzende der Partei DIE LINKE, über die Koalition von Union und SPD, das Superwahljahr 2014, Themen, die DIE LINKE setzen will, die europapolitischen Herausforderungen und die Petition gegen die Hartz IV-Sanktionen

Mehr
16.12.2013 – INTERVIEW DER WOCHE – Petra Pau

Generalangriff auf Bürgerrechte, Demokratie und Rechtsstaat

Internet- und Telefonüberwachung, anlasslose Vorratsdatenspeicherung, Fehlanzeige bei Aufklärung des NSA-Überwachungsskandals – alte wie neue Bundesregierung unterwerfen sich den Spielregeln von Finanzmärkten und Geheimdiensten. Das ist Verrat an der Demokratie und letztlich politischer Selbstmord, urteilt Petra Pau im Interview der Woche und fordert endlich öffentliche Aufklärung.

Mehr
09.12.2013 – INTERVIEW DER WOCHE – Klaus Ernst

Macht der Lobbyisten begrenzen

Es ist kein Geheimnis: Die schwarz-gelbe Bundesregierung ließ sich Gesetzestexte gerne von Lobbyisten diktieren. Die SPD versprach im Wahlkampf ein schärferes Vorgehen gegen die Macht der Lobbyisten. Doch die Ideen im Koalitionsvortrag dazu bleiben vage und ohne Biss, stellt Klaus Ernst fest. "Der Koalitionsvertrag ist das Ergebnis des Einflusses von Kapitalinteressen", so Ernst. Sein Motto: "Jetzt erst recht!"

Mehr

Verweise und Funktionen

Suche


Weiterführende Links


Newsletter

Jetzt abonnieren!  

Jetzt abonnieren!

 

Wählen Sie aus unserem Angebot thematischer Newsletter und erhalten regelmäßig bequem aktuellste Informationen aus dem Bundestag.

Newsletter abonnieren

RSS-Feeds

Wichtige Informationen der Fraktion als RSS-Feed  

Wichtige Informationen der Fraktion als RSS-Feed

 
Video-Podcast und Pressemitteilungen zum schnelleren Zugriff als RSS-Feed. Zur RSS-Übersicht

Bestellen

Publikationen frei Haus  

Publikationen frei Haus

 

Fordern Sie unser Infopaket mit aktuellen Flugblättern, Broschüren und Zeitungen an, oder abonnieren Sie das Fraktionsmagazin Clara.
 

Zum Bestellformular