Inhalt

Flugblätter

der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag


TTIP-Unterschriftenliste
02.12.2014 – FLUGBLATT

Unterschriftenliste "Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA"

Wir beteiligen uns an der selbstorganisierten Europäischen Bürgerinitiative "TTIP und CETA stoppen" und stellen die Unterschriftenliste hier zum Herunterladen zur Verfügung.

Herunterladen
Flugblatt: Hände weg vom Streikrecht! Gesetz zur Tarifeinheit stoppen!
01.12.2014 – FLUGBLATT

Hände weg vom Streikrecht! Gesetz zur Tarifeinheit stoppen!

Arbeitsministerin Nahles arbeitet mit ihrem Gesetz zur Tarifeinheit am Bruch der Verfassung: Gibt es mehrere Tarifverträge unterschiedlicher Gewerkschaften in einem Betrieb, soll nur noch der von der Gewerkschaft mit den meisten Mitgliedern im Betrieb gelten. Tarifverträge kleinerer Gewerkschaften sollen ihre Gültigkeit verlieren. Aber ohne Tarifvertrag kein Recht zum Streik!

Herunterladen
Flugblatt: Gute Ausbildung für alle - jetzt!
19.09.2014 – FLUGBLATT

Gute Ausbildung für alle - jetzt!

Nur gut ein Fünftel aller Betriebe bildet überhaupt noch aus. Das ist der tiefste Stand seit 1999. Jahr für Jahr finden mehr als 100 000 Jugendliche keinen Ausbildungsplatz. Mehr als 250 000 junge Menschen landen jährlich in Maßnahmen des so genannten Übergangssystems. Mittlerweile haben 1,4 Millionen junge Frauen und Männer im Alter zwischen 20 und 29 Jahren keine abgeschlossene Berufsausbildung. DIE LINKE will, dass alle Jugendliche eine vollwertige Berufsausbildung aufnehmen können.

Herunterladen
Flugblatt: Geheimdienste abwickeln! Demokratie entwickeln!
13.08.2014 – FLUGBLATT

Geheimdienste abwickeln! Demokratie entwickeln!

Die Datengier der Geheimdienste ist maß- und grenzenlos. Statt aufzuklären und die Bevölkerung vor dem Datenzugriff durch Geheimdienste umfassend zu schützen, weitet die Bundesregierung im Gegenteil die Überwachung aus. Die persönliche und individuelle Entfaltung der Menschen - nicht deren Kontrolle - muss wieder Richtschnur der Politik werden.

Herunterladen
Flugblatt: Höchste Zeit zum Handeln: Gleiche Rente für gleiche...
10.07.2014 – FLUGBLATT

Höchste Zeit zum Handeln: Gleiche Rente für gleiche Lebensleistung in Ost und West!

Im 24. Jahr nach der Wiedervereinigung beträgt die Standardrente für die gleiche Lebensleistung im Osten 100 Euro weniger als im Westen. DIE LINKE hat zum wiederholten Male im Bundestag über die stufenweise Angleichung des aktuellen Rentenwerts Ost an den aktuellen Rentenwert West abstimmen lassen. CDU, CSU und SPD stimmten am 4. Juli gegen den Antrag der LINKEN, die Grünen enthielten sich mehrheitlich.

Herunterladen

Verweise und Funktionen

Suche


Weiterführende Links


Bestellen

Publikationen frei Haus  

Publikationen frei Haus

 

Fordern Sie unser Infopaket mit aktuellen Flugblättern, Broschüren und Zeitungen an, oder abonnieren Sie das Fraktionsmagazin Clara.
 

Zum Bestellformular