Inhalt


Sabine Stüber

Geboren am 11.11.1953, Beruf: Diplomingenieurin für Landmaschinenbau, Mitglied der Fraktion in der 17. Wahlperiode

Pressemitteilungen

05.09.2013 – 17. Legislatur – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Sabine Stüber

Dürftige Antworten der Bundesregierung auf offene Fragen zur Mobilfunktechnik

Die von der Koalition kurz vor der Sommerpause verabschiedeten Änderungen zu den elektromagnetischen Feldern ließen für DIE LINKE jede Menge Fragen offen. In ihrer Kleinen Anfrage dazu, ging es vor allem um die Gesundheitsvorsorge für die Bevölkerung. Die Antworten der Bundesregierung (Drucksache 17/14646), die jetzt vorliegt, fallen aus Sicht der LINKEN wenig zufriedenstellend aus.
Mehr
20.08.2013 – 17. Legislatur – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Sabine Stüber

Keinen Schritt weiter im Gesundheitsschutz und der Mobilfunktechnik

Zu der Kleinen Anfrage der Fraktion DIE LINKE „Mobilfunktechnik und Gesundheitsschutz“
Drucksache 17/14548 sagt die Bundestagsabgeordnete Sabine Stüber:
Mehr
14.06.2013 – 17. Legislatur – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Sabine Stüber

Handelsverbot mit freilebenden Wildtieren im Bundestag gescheitert

Der Antrag der Fraktion DIE LINKE (17/13713) und ein gemeinsamer Antrag von SPD und Bündnis 90/Die Grünen (17/13712), die jeweils Beschränkungen für den Handel mit Wildtieren in Europa und Deutschland zum Ziel haben, sind in dieser Woche am Votum der Regierungskoalition im Bundestag gescheitert. Mehr
05.06.2013 – 17. Legislatur – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Sabine Stüber

Der 5. Juni ist Weltumwelttag

Der erste Umweltgipfel der Vereinten Nationen wurde am 5. Juni 1972 in Stockholm eröffnet und gilt als der Beginn einer globalen Umweltpolitik. Seitdem findet an diesem Tag jedes Jahr der Weltumwelttag statt, und unterdessen beteiligen sich rund 150 Staaten an diesem internationalen Aktionstag für die Umwelt – Deutschland ist seit 1976 dabei. Für 2013 lautet das Motto: „Think.Eat.Save. Reduce Your Foodprint“. Dabei geht es um einen bewussteren Lebensmittelkonsum und die Schonung unserer natürlichen Ressourcen mit dem Ziel, unseren „Ökologische Fußabdruck“ zu verkleinern. Mehr
22.05.2013 – 17. Legislatur – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Sabine Stüber

Schutz der Biologischen Vielfalt ist Daseinsvorsorge

Der 22. Mai ist der „Internationale Tag der Biologische Vielfalt“. An diesem Tag soll die Aufmerksamkeit der Welt auf die Biologische Vielfalt und ihre Bedeutung für die menschliche Gesellschaft gelenkt werden. Der Verlust an Biologischer Vielfalt geht rasant weiter und damit auch der Raubbau an unseren natürlichen Lebensgrundlagen. Die Erfordernisse des Natur- und Artenschutzes haben ein zu geringes politisches Gewicht und die Brisanz der Problematik geht weiterhin im politischen Alltag unter. Mehr
24.04.2013 – 17. Legislatur – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Sabine Stüber

Energiewende und Naturschutz nicht gegeneinander ausspielen

Heute hat das Bundeskabinett eine neue Verordnung zur Ausgleichsregelung bei Eingriffen in Natur und Landschaft beschlossen. Anlass für den Kabinettsbeschluss ist die schleppende Umsetzung der Energiewende. Dazu die Bundestagsabgeordnete Sabine Stüber, für die Fraktion DIE LINKE im Umweltausschuss: Mehr
22.03.2013 – 17. Legislatur – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Sabine Stüber

22. März – Weltwassertag 2013

Recht auf Wasser und Zusammenarbeit in punkto Wasser sind die Themen des Tages

Der 22. März ist Weltwassertag, an dem es um die Bedeutung des Wassers für die Menschheit geht. In diesem Jahr sollen das gegenseitige Verständnis und der Dialog für die internationale Zusammenarbeit gestärkt werden. Die Zukunft der Wasserversorgung nebst einer gerechten Verteilung ist die zentrale, aber vor allem auch gemeinsame Aufgabe der Weltgemeinschaft. Im Sommer 2010 haben die Vereinten Nationen, bei 163 Anwesenden, mit 122 Ja-Stimmen Wasser zum Menschenrecht erklärt (UN-Resolution 64/292). Ein wichtiger Schritt, denn gegenwärtig ist weltweit jeder siebte Mensch unzureichend mit Trinkwasser versorgt, ganz zu schweigen von der sanitären Grundversorgung.

Mehr
27.02.2013 – 17. Legislatur – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Sabine Stüber

Ungleichbehandlung bei elektromagnetischer Strahlung durch den Gesetzgeber

Anhörung zum Entwurf von Änderungen der Vorschriften über elektromagnetische Felder und telekommunikationsrechtliche Nachweisverfahren (26. Bundesimmissionsschutz-Verordnung BImSchG)

Im Umweltausschuss des Bundestages wurden heute in einer öffentlichen Anhörung mit externen Sachverständigen die Änderungsvorschläge der Bundesregierung zu elektromagnetischen Feldern und telekommunikationsrechtlichen Nachweisverfahren für die Novellierung der 26. Bundesimmissionsschutz-Verordnung diskutiert.

Mehr
13.02.2013 – 17. Legislatur – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Sabine Stüber

Nord- und Ostsee – kein Endlager für Altmunition

Experten bestätigten auf einer Diskussionsveranstaltung des Naturschutzbundes Deutschland NABU vor zwei Wochen in Berlin, dass die versenkte Altmunition vor unseren Küsten eine Gefährdung für sämtliche Offshore-Bautätigkeiten, die Muschel- und Grundschleppnetzfischerei, die Sand- und Kiesgewinnung, Ankermanöver und Fahrrinnenanpassungen in Nord- und Ostsee sind.

Mehr
30.01.2013 – 17. Legislatur – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Sabine Stüber

Haftpflichtprämien-Steigerung für Hebammen: Petitionsausschuss unterstützt Petition der Hebammen nur eingeschränkt

Der Petitionsausschuss behandelte in seiner heutigen Sitzung eine von 296.553 Personen unterstützte Petition des deutschen Hebammenverbandes. Diese beklagt die zu einer Existenzgefährdung des Berufsstandes der Hebammen führende unzureichende Vergütung und die zu hohen Haftpflichtprämien. Der Petitionsausschuss unterstützte die Eingabe nur eingeschränkt und forderte in seiner Überweisung an das Bundesgesundheitsministerium und das Bundesfinanzministerium lediglich mehr Wettbewerb in der Versicherungswirtschaft.

Mehr