Inhalt


Frank Tempel

Geboren am 19.01.1969, Beruf: Kriminalbeamter, Mitglied der Fraktion in der 17. und 18. Wahlperiode
Landesliste Thüringen

Pressemitteilungen

25.06.2015 – PRESSEMITTEILUNG – Frank Tempel

Den internationalen Krieg gegen die Drogen beenden

"Schon jetzt ist absehbar, dass die Cannabislegalisierung in Colorado und Washington die mexikanischen Drogenkartelle schwächt. Die Entkriminalisierung von Drogenkonsumierenden, die übrigens auch vom ehemaligen UN-Generalsekretär Kofi Annan gefordert wird, wäre auch hierzulande ein erster Schritt in die richtige Richtung. Ich empfehle der Bundesregierung, sich vom EU-Partner Portugal beraten zu lassen, das im Einklang mit den internationalen Rahmenverträgen den Besitz von Drogen bereits vor zehn Jahren entkriminalisiert hat. Auch Uruguay hat einen lobenswerten Einklang zwischen Prävention und Entkriminalisierung gefunden. Es ist also machbar", erklärt Frank Tempel, drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des morgigen UN-Weltdrogentages.
Mehr
19.06.2015 – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Frank Tempel

Zu viele offene Fragen im Untersuchungsausschuss

„Herr Oppermann hätte hellseherische Kräfte haben müssen, um zu wissen, dass ihm in der Situation nur Jörg Ziercke Auskünfte zu einem möglichen Verfahren gegen Edathy geben kann, und zwar ohne zuvor die Information von Gabriel bekommen zu haben, dass das BKA mit dem Fall befasst ist.“ Mehr
11.06.2015 – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Frank Tempel

Schaden von der Regierung abzuwenden implizierte Geheimnisverrat

„Aus diesen Vorgängen kann nur die Schlussfolgerung gezogen werden, dass klare gesetzliche Regelungen auf Bundesebene zum Informationsfluss in Ministerien und zur Regierung geschaffen werden müssen, die datenschutzrechtlichen Grundsätzen genügen und den Missbrauch von Informationen im politischen Raum verhindern.“ Mehr
11.06.2015 – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Frank Tempel

Verbreitung von Crystal bedarf präventiver Suchtbekämpfung

„Crystal ist aber keinesfalls ein Thüringer Problem, das an den Landesgrenzen Halt macht. Andere Bundesländer müssen nun nachlegen. Insgesamt ist das Wissen über die Verbreitung von Crystal noch unzureichend. Daher brauchen wir auf Bundesebene weitere Forschungsvorhaben, um die Präventionsmaßnahmen und die Suchtberatung zu verbessern.“ Mehr
02.06.2015 – PRESSEMITTEILUNG – Caren Lay, Frank Tempel

Bundesregierung hat Fragerecht der Opposition verletzt

"Die Bundesregierung hat mit mindestens zwei unzureichenden Antworten auf kleine Anfragen der LINKEN zu Bundespolizeieinsätzen das Fragerecht der Opposition verletzt. In Zukunft wird die Regierung unsere Fragen präziser beantworten müssen. Sie kann sich nicht mehr alleine mit dem Verweis auf Länderverantwortung aus der Affäre ziehen. Das ist ein wichtiger Teilerfolg, über den wir uns freuen“, so Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, zum heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur unzureichenden Beantwortung der Bundesregierung von kleinen Anfragen der Opposition, in dem es festgestellt hat, dass die Bundesregierung auf parlamentarische Fragen über das Ersuchen eines Landes um Unterstützung durch die Bundespolizei zu antworten hat. Lay weiter:
Mehr
29.05.2015 – PRESSEMITTEILUNG – Frank Tempel

E-Zigaretten gehören ins Tabakgesetz

„Seit Jahren steht die Bundesregierung bei Bekämpfung der Tabak-Epidemie national und international auf der Bremse. Es ist beschämend, dass fortschrittliche Tabakregulierungen in Deutschland meist nur durch EU-Richtlinien erzwungen wurden. Dazu passt auch, dass Deutschland nach wie vor beim Verbot der Tabakwerbung zu den rückständigsten Ländern Europas gehört“, so Frank Tempel, drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des Weltnichtrauchertags am 31. Mai. Tempel weiter:

Mehr
21.05.2015 – PRESSEMITTEILUNG – Frank Tempel

Schadensminimierung in Drogenpolitik zahlt sich aus

„Es sind Trippelschritte, aber wenigstens in eine vernünftige Richtung. Jahrelang haben gerade die Unionsparteien Drogenkonsumräume, Spritzenvergabe oder auch die medizinische Cannabisanwendung verhindert. Offenbar hat der Druck aus Gesellschaft und Opposition hier zu einem späten Umdenken geführt. Wir werden genau beobachten, ob die Erklärungen letztlich zu Veränderungen für die Menschen führen“, erklärt Frank Tempel, drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der heutigen Vorstellung des Drogen- und Suchtberichts 2015. Tempel weiter:
Mehr
18.05.2015 – PRESSEMITTEILUNG – Frank Tempel

Betäubungsmittelgesetz auf den Prüfstand

"Durch Verbote wird der Konsum von Drogen nicht eingedämmt, vielmehr erhöhen sich die Gefahren durch Streckmittel, Überdosierung oder Infektionskrankheiten. Zudem nehmen Abhängige aus Angst vor Repression und Stigmatisierung die nötige Hilfe oft erst spät in Anspruch. Diese Probleme können nur durch einen regulierten Zugang zu Drogen behoben werden. Es ist höchste Zeit, die beabsichtigten und unbeabsichtigten Auswirkungen des Betäubungsmittelrechts zu überprüfen", erklärt Frank Tempel anlässlich der Vorstellung des alternativen Drogen- und Suchtberichts.
Mehr
13.05.2015 – PRESSEMITTEILUNG – Frank Tempel

Kontrollierte Legalisierung von Cannabis überfällig

"Wir begrüßen, dass in die Diskussion um die Freigabe von Cannabis endlich Bewegung gekommen ist. Offensichtlich trägt das regelmäßige Einbringen von Anträgen und Gesetzesvorschlägen auch in der Regierungskoalition Früchte", so Frank Tempel, drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, zur gemeinsamen Stellungnahme von Joachim Pfeiffer (CDU) und Dieter Janecek (Grüne), für die regulierte Freigabe von Cannabis.
Mehr
08.05.2015 – PRESSEMITTEILUNG DES MDB – Frank Tempel

Thüringen wirkt: Bundesrat fordert Legalisierung der Schmerz- und Palliativbehandlung mit medizinischen Cannabispräparaten

Anlässlich der heutigen Entschließung des Bundesrates, die Bundesregierung um die Einleitung eines Gesetzgebungsverfahrens aufzufordern, damit Cannabis-Extrakt und Cannabis-Blüten als verkehrsfähige und verschreibungsfähige Betäubungsmittel zur Verfügung gestellt werden, erklärt Frank Tempel, drogenpolitischer Sprecher der LINKEN im Bundestag: Mehr

Verweise und Funktionen

Suche


Weiterführende Links



Linktipp

frank-tempel
Auf der privaten Internetseite von Frank Tempel finden Sie weitere Informationen, Termine, Debatten, Dokumente, Analysen und Reden.